Auf ein Bier nach Stockholm: Neue Brauerei soll Besuchermagnet werden

Foto: Carlsberg Sverige

Hamburg, 04.02.2014  Wer sich in der Bierszene auskennt, der weiß, dass sich in den vergangenen Jahren auch in der schwedischen Bierkultur eine Menge getan hat. Immer mehr Mikrobrauereien erobern mit neuen Biersorten und Geschmäckern – nicht nur - das skandinavische Land. Im Frühling 2014 nimmt im Stockholmer Stadtteil Hammarby Sjöstad die Brauerei Nya Carnegiebryggeriet ihre Arbeit in einer ehemaligen Glühbirnenfabrik auf. Hinter dem Unternehmen stehen aber wahrlich keine No-Names, sondern die erfahrenen Brauereien Carlsberg Sverige und die Brooklyn Brewery aus New York sowie das Immobilienunternehmen D. Carnegie & Co. Im Fokus sollen hier künftig hochqualitative, von der schwedischen Natur inspirierte Biersort

en stehen, die auf kleiner Skala gebraut werden. Zudem soll die Brauerei eine Bierschule und ein Restaurant beherbergen, in denen Gäste viel Wissenswertes über moderne und traditionelle Biersorten erfahren und diese natürlich auch testen können. Auch Brauereiführungen werden angeboten, so dass sich Stockholm künftig auch als ideales Besuchsziel für Bier-Pilger anbietet. Weitere Informationen zu Stockholm gibt es unter www.visitstockholm.com.  

← Back ← Back