#Umea2014: Die Einweihungsfestivitäten per Social Media nacherleben

Foto: Håkan Larsson/ Umea2014.se

Hamburg, 04.02.2014  55.000 Besucher und Einwohner feierten am vergangenen Wochenende den offiziellen Start des europäischen Kulturhauptstadtjahres in Umeå. Ob brennender Schnee, wertvolle Gitarren, samische Kultur oder eine (trotz Krücken) lächelnde Prinzessin, alles war dabei. Nur Sie nicht? Das ist sehr schade, aber kein Problem. Begeben Sie sich einfach auf Ihre ganz persönliche, digitale, Entdeckungsreise durch Umeå. Dank Social Media können wir Sie auch im Nachhinein mit auf eine Reise nach Umeå nehmen und Ihnen zeigen, wie farbenfroh, fröhlich und spannend das Einweihungswochenende war. Und das gilt auch für alle kommenden Veranstaltungen! Folgende Kanäle wurden und werden mit Infos, Bildern und Videos unter Zuhilfenahme des Hashtags #Umea2014 zahlreich gefüllt:

www.twitter.com/umea2014 & www.twitter.com/VisitSwedenDE 
www.instagram.com/umea2014 & www.instagram.com/visitswedende 
www.youtube.com/user/umea2014 & www.facebook.com/umea2014

Ein aufregendes Jahr, gespickt mit den unterschiedlichsten Aktivitäten, Ausstellungen und Konzerten liegt nun vor Umeå. Und vor Ihnen. Werden Sie ein Teil von #Umea2014!

Um die Vorfreude noch zu verstärken, haben wir auf unserer Webseite eine Liste mit den spannendsten Veranstaltungen zusammengestellt: www.visitsweden.com/schweden/Local-pages/Germany/Program-Kulturhauptstadt-Umea

← Back ← Back