Stockholm ist ein beliebtes Ziel für Schiffseigentümer und Kreuzfahrtpassagiere. 2014 werden schätzungsweise 274 internationale Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt rund 470.000 Passagieren die Häfen von Stockholm anlaufen.

Stockholm wächst weiter an Beliebtheit
Letztes Jahr haben Kreuzfahrtpassagiere Stockholm als bestes Kreuzfahrtreiseziel in Europa gewählt. Dabei hat sich Stockholm gegen die norwegischen Fjorde, Sankt Petersburg, Barcelona und Venedig behauptet. Der Preis wird vom Cruise International Magazine verliehen.

Abends auf ruhiger, dunkler See in die weiche Koje fallen und morgens im Licht der ersten Sonnenstrahlen an Deck eine der schönsten Hafeneinfahrten der Welt erleben – als Passagier eines Kreuzfahrtschiffes lässt es sich wohl am bequemsten nach Stockholm reisen. Und die Begrüßung durch die Natur ist schlicht fantastisch: die Fahrt durch den 24.000 Inseln großen Stockholmer Schärengarten zählt zu den Höhepunkten einer Kreuzfahrt. Das entdecken immer mehr Reisende, deren Nachfrage bewirkt, dass die Mitglieder des Stockholm Cruise Networks ihr Angebot stetig ausbauen. Auch neue Zielgruppen wie Familien mit Kindern und die Segmente Incentives und Gay bzw. LGBT werden mit dem neuen Angebot berücksichtigt.

„Investitionen der letzten Jahre in modernisierte Kreuzfahrtterminals, umgebaute Kais und eine großartige Zusammenarbeit innerhalb des Stockholm Cruise Network haben Stockholm immer reizvoller für internationale Kreuzfahrten gemacht”, so Henrik Ahlqvist, Manager Cruise & Ferry, Deputy Harbour Master, Ports of Stockholm.

Stockholms Angebote wachsen
„Kreuzfahrtpassagiere wählen Stockholm als erstes Reiseziel Skandinaviens wegen des einzigartigen Angebots, sei es Gastronomie, Museen, Design, Shopping oder Musik. Dank seiner kompakten Größe ist Stockholm das perfekte Kreuzfahrtziel für Tagesausflügler wie auch für Rundreisende“, sagt Claudia Quas, Projektleiterin bei Stockholm Cruise Network.

Die beliebtesten Ausflugsziele befinden sich im malerischen Stadtzentrum. Hier kann man das neue ABBA THE MUSEUM und das beeindruckende Nationalmuseum entdecken, staunend zum gewaltigen Königspalast aufschauen und sich beim Shopping in der einen oder anderen Boutique verlieren. Wer von Schiffen nicht genug bekommt, ist im Vasa-Museum bestens aufgehoben. Es beherbergt die Vasa, ein fast vollständig restauriertes historisches Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert. Auf ihrem weiteren Weg durch den mittelalterlichen Stadtkern locken zahlreiche gemütliche Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.

Eine kürzlich erschiene Erhebung ergab, dass 97% der Kreuzfahrtpassagiere in Stockholm an Land gehen und durchschnittlich 5,9 Stunden dort verbringen - verglichen mit 87% und 4,8 Stunden in Europa generell ist dies eine erstaunliche Zahl. Sie bedeutet, dass die Decks und Kabinen der Kreuzfahrtschiffe wie leer gefegt sind, wenn die Meeresgiganten an der Kaimauer festmachen und die Gangway ausgefahren wird.

„Stockholms Hotels und Attraktionen werden im Allgemeinen als erstklassig eingestuft, und die Stadt selbst erlangt für Landausflüge sehr hohe Noten in der Kundenzufriedenheit. Mit seiner Dynamik lockt Stockholm jedes Jahr Passagiere mit neuen Attraktionen und Events”, so Claudia Quas.

Deutlicher Fokus auf die Umwelt in Stockholm
Ports of Stockholm ist einer der wenigen Häfen der Welt, das Schwarz- und Grauwasser aufbereiten kann, zudem wurden während des Winters mehrere Hafenauffanganlagen deutlich verbessert.

Alle erwarteten Ankünfte von Kreuzfahrtschiffen sind in einer Liste auf der Website von Ports of Stockholm sowie auf der App für iPhone und Android-Telefone, die kostenlos vom App Store bzw. Google Play heruntergeladen werden kann, aufgeführt.

Fakten Internationaler Kreuzfahrtverkehr in Stockholms Häfen

Anzahl

2012

2013

2014 
geschätzte Anzahl

Kreuzfahrtschiffe

275

279

274

Passagiere

469.000

485.000

470.000

Die Kombination aus ursprünglicher, bezaubernder Natur und pulsierendem Stadtleben findet in Stockholm ihre Perfektion. Schwedens Hauptstadt ist das vollkommene Reiseziel – sowohl für Touristen, die organisierte Touren lieben, als auch Individualisten, die die Stadt auf eigene Faust entdecken wollen. Mit einer großen Auswahl an Aktivitäten bietet Stockholm Reisenden alle Möglichkeiten, um den perfekten Urlaubstag zu gestalten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Claudia Quas, Projektleiterin, Stockholm Cruise Network,

Claudia.quas@stockholm.se

 image

Foto: Jeppe Wikström

Stockholm Cruise Network ist ein partnerbasiertes gemeinsames Projekt, an dem sich Stockholm Visitors Board, Ports of Stockholm, Swedavia sowie rund 30 andere Partner einschließlich Reiseveranstalter, Reedereien, Hotels, Attraktionen und Beförderer beteiligen. Ziel des Netzwerks ist es, gemeinsam für Stockholm als Kreuzfahrtziel zu werben und es weiterzuentwickeln. www.stockholmcruise.com, www.stockholmshamnar.se