Hamburg, 15.07.2014  Warm, behaglich und ganzjährig bewohnbar – mit seinem neuen „Ekohotel“ füllt die Lodge Granö Beckasin nun die „Winterlücke“: Zwölf komfortable Doppelzimmer mit insgesamt 24 Betten stehen am Fluss Umeälven in der nordschwedischen Region Västerbotten inmitten unschlagbarer Natur zur Verfügung. Dabei kostet ein Doppelzimmer pro Nacht lediglich SEK 1100 (ca. 119 Euro), ein Einzelzimmer schlägt mit SEK 836 (ca. 90 Euro) zu Buche. Dabei wurde beim Bau auf nachhaltige Rohstoffe gesetzt: Das gesamte verwendete Baumaterial ist recycelbar. So kam für die Isolierung der Wände beispielsweise Fichtenholz und keinerlei Plastik zum Einsatz. Zum Heizen des Hotels wird Erdwärme genutzt. Und auch im Restaurant wird auf die Verwendung lokaler Zutaten gesetzt. Bislang standen in Granö Beckasin in der Wintersaison nur die zwei exklusiven „Vogelnester“ zur Verfügung. Mit der Eröffnung des Hotels bietet die Lodge nun ganzjährig eine preisgünstigere Variante an, die mit unterschiedlichen Aktivitäten kombiniert werden kann. Im Sommer locken neben Wanderungen und Fahrradtouren beispielsweise Floß- oder Kanufahrten auf dem Umeälven, Elchsafaris, Angeln, Golf sowie diverse geführte Entdeckungstouren durch die Natur. Im Winter gibt es geführte Skitouren auf so genannten Tegsnäs Skiern, Hundeschlittentouren oder eine romantische Fahrt mit dem Pferdeschlitten. Weitere Infos zu Granö Beckasin sind unter www.granobeckasin.com zu finden. Infos zur Region Västerbotten, sowie Umeå, der aktuellen Kulturhauptstadt, gibt es unter www.umea2014.se, www.visitumea.se und www.visitvasterbotten.se.

Foto: Granö Beckasin

Lange Vorbereitungszeiten, viel Planung und vor allem jede Menge Vorfreude beschreiben die letzten Monate bis zum Start des Kulturhauptstadtjahres 2014 in Umeå. Jetzt fällt der Startschuss! Also jetzt jetzt! Heute! Seid dabei und folgt dem Spektakel auf allen erdenklichen Kanälen unter #Umea2014. Enjoy the Show!

Foto: H.K.H. Kronprinsessan Victoria und H.K.H. Prins Daniel/ Kungl. Hovstaterna/ Mattias Edwall

Hamburg, 14.01.2013  Am 31. Januar 2014 erfolgt der Startschuss für die Europäische Kulturhauptstadt Umeå – ein einzigartiges Kulturerlebnis nur 350 Kilometer südlich des Polarkreises. Die Besucher der 3-tägigen Einweihungsfeier erwartet dann ein spannendes Potpourri aus Veranstaltungen, Kunstwerken und Darbietungen. Im wahrsten Sinne des Wortes gekrönt wird das Eröffnungswochenende außerdem durch die Anwesenheit von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, die Schirmherren des Kulturhauptstadtjahres sind. Nach jetzigem Stand der Informationen wird Kronprinzessin Victoria am 31. Januar an der Eröffnung des SuneJonssonCenter für Dokumentarfotografie im Västerbottenmuseum teilnehmen und am 1. Februar an der Eröffnungszeremonie „Burning Snow“. Ein detailliertes Programm für den Aufenthalt des Kronprinzessinnenpaares will der Hof in den nächsten Wochen bekannt geben (www.royalcourt.se). Und wer es nicht mehr zum Eröffnungswochenende nach Umeå schafft, sollte einen Besuch im Frühling 2014 planen. Denn die Fluggesellschaft Malmö Aviation bietet zwischen dem 18. April und dem 11. Mai eine Sonderverbindung von Berlin nach Umeå an. Jeweils freitags und sonntags geht es dann nonstop innerhalb von nur 2,5 Stunden aus der deutschen Hauptstadt in die Europäische Kulturhauptstadt. Tickets für die einfache Strecke können ab 999 SEK (ca. 113 Euro) unter www.malmoaviation.se gebucht werden. Weitere Informationen zum Kulturhauptstadtjahr 2014 sind unter www.umea2014.se zu finden.