"Kutens Bensin" auf der Insel Fårö (Stichwort: Ingmar Bergman!) begeistert jeden Besucher. Vintage cars, Crêpe und Elvis Memorablia soweit das Auge reicht. Und das auf einer kleinen Insel bei Gotland! #swedishmoments

Jetzt ist Gotland dran! Die Sonneninsel macht ihrem Namen alle Ehre und verwöhnt unsere beiden urlaubenden Familien mit jeder Menge #swedishmoments to remember, sozusagen. Traumhaft! ☀☀☀

"…und plötzlich landete ein Riiiesen-Heißluftballon von Volvo direkt neben unserem Campingplatz!?" #swedishmoments

Unsere beiden in Schweden urlaubenden Familien haben dieser Tage die Altstadt von Stockholm erkundet. Dort wanderten sie unter anderem auf deutschen Spuren und haben die deutsche Kirche besucht. Die Kinder hatten allerdings nur Augen für die vielen bunten Läden voller Süßigkeiten und Spielzeug. 🍭🐒🍫 So hatte immerhin jeder was von dem Ausflug. 😉

Unsere beiden in Südschweden urlaubenden Familien haben weitere #swedishmoments für sich entdeckt. Hier zum Beispiel am Göta Kanal, Schwedens “blauem Band”. Eine 390km lange Wasserstraße, die sich quer durch’s Land von Göteborg bis Stockholm schlängelt. Fährt man die ganze Strecke per Boot, müssen ganze 58 Schleusen, zwei Brücken und zwei Trogbrücken bezwungen werden. Spannend vor allem auch für neugierige Urlauber am Wegesrand… 😉🚤💦👋 Es braucht übrigens nicht zwingend ein Boot, man kann die Gegend um den Göta Kanal auch ganz wunderbar per Fahrrad, zu Fuß oder wandernd erkunden! Camping- und Reisemobilstellplätze gibt es zu Hauf am oder unweit des Kanals.

@zuckerzimtundliebe teilt unsere Leidenschaft für das großartige Café @damatteocoffee in Göteborg. Wer von euch war auch schon mal dort? Wenn nicht, unbedingt auf die To Do Liste für den nächsten Göteborg-Trip schreiben! Super News in dem Zusammenhang: Czech Airlines fliegt ab 15. September direkt von Hamburg in die ☕-Stadt Göteborg! ✈ #FikaVorfreudeGalore

In den nächsten Tagen und Wochen begleiten wir zwei Familien auf ihrer Rundreise quer durch Südschweden. Freut euch auf eine Menge #swedishmoments aus dem aktuell hochsommerlichen Schweden. Los geht es in Malmö, wo Einkaufsstraßen, Stadtstrände und der Skatepark Stapelbäddsparken unsicher gemacht wurden! 👪☀🎈

Hamburg, 15.07.2014  Hohe Berge und alpines Terrain sind im westschwedischen Bohuslän eher Mangelware. Die braucht es aber auch nicht für ein fantastisches Wandererlebnis. Denn die Wanderstrecken in Bohuslän – und insbesondere in der Region um Sotenäs – faszinieren stattdessen mit malerischen Pfaden, die sich über rosa schimmernde Felsen, durch verwunschene Wälder und idyllische Fischerdörfer ziehen – Meerblick inklusive. Die ganze Schönheit dieser Inselwelt können Wander- und Lauflustige beispielsweise beim Icebug Xperience vom 4. bis 6. September entdecken: Bei diesem etwas anderen Wander- und Laufevent geht es in drei Etappen über insgesamt etwa 70 Kilometer durch eben jene Landschaft, die von CNN auf Platz 7 der weltweit schönsten Wildnisgebiete gesetzt wurde (www.vastsverige.com/en/Sotenas/products/171110/Icebug-Xperience-West-Coast-Rock-Trail-4-69-2014/). Teilnehmen darf jeder, der möchte. Zur Auswahl stehen verschiedene Teilnahmepakete zwischen SEK 170 und SEK 590 (ca. 18 Euro bis 64 Euro), die allesamt die Verpflegung unterwegs beinhalten. Manche bieten zudem die Unterkunft in 4-Bett-Hütten an. Besonders praktisch: Der 5-13-jährige Nachwuchs wird von qualifiziertem Personal betreut und entertaint, während die Eltern beim Icebug Xperience Vollgas geben. Doch auch für alle, die das Wandern in Bohuslän zunächst einmal auf kürzeren Etappen testen möchten, gibt es hier viele Alternativen. Wer auf eigene Faust losziehen möchte, ist auf dem Soteleden auf dem richtigen Weg – Wanderkarten gibt es bei der Touristeninformation in Kungshamn (www.vastsverige.com/en/Sotenas/products/48897/Soteleden-hiking-trails/). Wer gern längere Touren ohne Gepäck machen möchte, kann unter www.vandrautanpackning.se mehrtägige Wanderungen inklusive Gepäcktransport und Unterkunft buchen. Wer mit der Familie eine leichte Wanderung mit einer Einführung in das Felsklettern verbinden möchte, ist unter www.vastsverige.com/sv/products/170418/Bergsvandring-och-Prova-pa-klattring/ richtig. Und wer noch mehr Inspiration benötigt, wird unter www.vastsverige.com/de/Paketangebote/Wandern/ fündig. 

Foto: Andreas Nordström/imagebank.sweden.se

Hamburg, 15.07.2014  Verwinkelte Kopfsteinpflastergassen in der Stockholmer Altstadt, saftig grüne Birkenwälder, Sonnenuntergang in den Schären, fantastische Kajakbilder, idyllische Dörfer, verwunschene Grotten und magisch anmutende Seen und Flüsse: Anfang Juli feierte VisitSwedens offizieller globaler Instagram-Account @visitsweden Premiere und eines ist jetzt schon klar: Der Anblick dieser Bilder weckt so richtig Lust auf den nächsten Schwedenurlaub und liefert gleichzeitig Inspiration für mehr als nur eine einzige Reise. Es sind Bilder, die visuell eine Geschichte zu erzählen haben. Und es sind Bilder von Schweden, wie die Schweden selbst ihr Land sehen. Denn ähnlich wie beim mehrfach ausgezeichneten Twitter-Account von VisitSweden hat das Unternehmen das Zepter über seinen Instagram-Account an die Schweden selbst übergeben, um den Followern ein unverfälschtes und echtes Schwedenbild vermitteln zu können. Aktueller Curator des Accounts ist während der ersten drei Monate Christoffer Collin, weltweit bekannt unter @wisslaren und mit mehr als 600.000 eigenen Followern im Gepäck. Bis Ende September wird Christoffer nun auf @visitsweden täglich neue Bilder aus ganz Schweden einstellen – entweder eigene oder Bilder, die unter dem Hashtag #visitsweden oder #swedishmoments bereits im Netz sind – nach vorher eingeholter Erlaubnis versteht sich. Im Oktober wird der Account dann von einem anderen Instagrammer aus Schweden geführt. Der Instagram-Account ist unter www.instagram.com/VisitSweden zu finden. Allgemeine Infos zu Schweden gibt es unter www.visitsweden.com. Aber auch das deutsche Team von VisitSweden nimmt seine Follower regelmäßig mit auf Reisen nach Schweden und steht von unterwegs Rede und Antwort unter: www.instagram.com/VisitSwedenDe

Foto: VisitSweden

Hamburg, 15.07.2014  Kräftig in die Pedale treten und dabei die faszinierende småländische Natur in sich aufsaugen. Dann wiederum heißt es volle Konzentration aufs Bike, rollen lassen und den Adrenalinkick genießen. Insgesamt zehn unterschiedlich lange Mountainbikestrecken verschiedener Schwierigkeitsgrade hat das Isaberg Mountain Resort zu bieten, so dass hier sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Biker ein herausforderndes Terrain vorfinden. Hinzu kommen eine brandneue XC-Bahn sowie zwei Pumptracks für all jene, die Wurzelstrecken, Sprünge oder Steilwandkurven noch einmal extra trainieren möchten. Das Beste dabei: Auch wer mit der Familie unterwegs ist, kann sich in Isaberg voll und ganz seiner Leidenschaft widmen. Denn das Feriendorf bietet abwechslungsreiche Aktivitäten für jeden Geschmack – angefangen bei Kanu- und Wandertouren und Angeln über Golf- und Reitmöglichkeiten bis hin zu Badestränden, einem Kletterpark mit Abenteuerpfad, Südschwedens größtem Abenteuerspielplatz oder dem Besuch eines Elchparks. Manche dieser Aktivitäten sind sogar für all jene inklusive, die sich in einem Ferienhaus oder auf dem Campingplatz von Isaberg einmieten. Weitere Inspirationen für den perfekten Aktiv- und Familienurlaub bietet die Website www.swedishmoments.de

Foto: Göran Assner/imagebank.sweden.se

Hamburg, 22.05.2012 (Wiederveröffentlichung) Wer seinen Urlaub im Zelt verbringen möchte, muss auf den Komfort eines guten Bettes nicht verzichten – zumindest nicht auf dem Campingplatz Storängen in der mittelschwedischen Provinz Värmland. Denn direkt am Ufer des Flusses Klarälven warten hier so genannte Tendi Safarizelte, die komplett mit Doppelbett, Etagenbett, Küchenzeile, Esstisch, Terrassenmöbeln und anderen Annehmlichkeiten ausgestattet sind. „Glamping“ heißt das Stichwort für diese Art des „Glamourous Camping“. Die Tendi-Safarizelte werden nur auf sehr kleinen, landschaftlich besonders schön gelegenen Campingplätzen errichtet. Ein weiteres Plus: Tendi ermöglicht die klimafreundliche Anreise für jede Buchung. Durch den im Preis enthaltenen, zertifizierten Klimaschutzbeitrag von 5 Euro pro Reise an atmosfair.de werden die durchschnittlichen CO2-Emissionen bei der Autoanreise verringert. Weitere Informationen: www.storangenscamping.com/de und www.vacanceselect.de/Camping/Schweden/Varmland/Camping-Storangens/4139/ Infos zur Region Värmland unter: http://www.varmland.se/   

image

Photo: Per-Erik Tell/imagebank.sweden.se

Traumhaft! @kammebornia zeigt euch einen ihrer ganz persönlichen #swedishmoments in Sörmland. 💙💛

Nirgendwo in Schweden kommen Fisch und Schalentiere frischer auf den Tisch als in Westschweden! (på/i Bryggan Fjällbacka)

Willkommen in Smögen! Hier seht ihr das wohl am meisten fotografierte Motiv des Ortes: die kleinen, bunten Bootshäuser auf Smögenbryggan. 📷 (på/i Smögenbryggan)

Hamburg, 24.06.2014  Eine Schiffsfahrt auf dem Göta Kanal zählt zu den klassischen „Must Do’s“ vieler Schwedenurlaubers. Schließlich ist der Kanal das größte Bauwerk des Landes, das inmitten fantastischer Natur viele spannende Geschichten zu erzählen hat. Doch wenn es nach der Meinung der Schweden geht, dann ist eine Landtour entlang des Göta Kanals – ob nun mit dem Fahrrad oder auf Schusters Rappen – mindestens ebenso schön. Denn zum einen lässt sich die Natur auf diese Weise richtig in die Seele aufsaugen und zum anderen warten entlang des Kanals so viele Sehenswürdigkeiten auf einen Zwischenstopp, dass es wirklich schade wäre, hier einfach nur vorbeizufahren. Zu den Highlights zählen historische Stätten wie die Festung Karlsborg, das Schloss Läckö oder die älteste Kanalschleuse in Forsvik ebenso wie die zahlreichen anderen Schleusen, malerische kleine Orte, interessante Museen und nicht zuletzt Tipps zu gemütlichen Cafés und genuinen Hofläden, wo man sich zwischendurch mit Leckereien der Region versorgen kann. Um nur eines von vielen Beispielen zu nennen: In der Gartenküche von Lassegårdens Trädgårdar in Karleby bietet man ökologische Speisen mit Lebensmitteln vom eigenen Hof an. Alles wird vor Ort und so oft wie möglich mit Lebensmitteln aus eigener Produktion gebacken. Fahrradverleihe gibt es übrigens entlang des Kanals eine ganze Reihe. Und wer seinen Beinen zwischendurch einmal einen Tag oder ein paar Stunden Pause gönnen möchte, nimmt den Drahtesel einfach für einzelne Etappen mit an Bord eines der historischen Kanaldampfer und genießt dort Ausblick und Essen. Die Webseite www.swedishmoments.de lädt dazu ein, sich zu informieren bzw. inspirieren zu lassen. Sehr praktisch ist übrigens die Göta Kanal-App, die seit Juni 2014 erstmals in deutscher Sprache erhältlich ist: Sie gibt nicht nur Vorschläge für Radtouren und Wanderungen sowie zahlreiche wissenswerte Informationen rund um den Göta Kanal, Restaurants, Sehenswürdigkeiten usw. Nein, man kann mit ihr sogar die aktuellen Standorte der Passagierschiffe auf dem Kanal einsehen und so abschätzen, wann man den nächsten Dampfer zu sehen bekommt oder vielleicht sogar zusteigen kann. Die Göta Kanal-App kann sowohl im AppStore als auch bei GooglePlay kostenlos heruntergeladen werden. Noch mehr Inspiration gefällig? Unter http://www.vastsverige.com/de/GotaKanal-Vanern-und-Vattern/ gibt es zahlreiche Infos und Tipps rund um den Göta Kanal. 

Foto: AB Göta kanalbolagimage